19. August 2022 19:30 Uhr • Ausstellung

Gemeinschaftsausstellung (Vernissage)

Marika Fünffinger (Aquarell), Heinz Stegmaier (Skulptur), Erich Hepp (Fotografie)

Eintritt frei!

Gemeinschaftsausstellung (Vernissage)

Foto/Illustration: Marika Fünffinger

Traditionell am 3. Wochenende im August, dem Wochenende des Hainfelder Weinfestes, ist auch in diesem Jahr - bereits zum zwölften Mal - der Startschuss für eine bemerkenswerte Kunstausstellung im Atelier der Aquarellkünstlerin Marika Fünffinger in ihrem großen Atelier im Alten Kelterhaus in Hainfeld.

Sie hat auch dieses Mal wieder zwei weitere Künstler eingeladen, die ihre beeindruckenden Werke präsentieren: Der Naturfotograf Erich Hepp präsentiert einige eine Reihe seiner besten Naturfotos aus der Südpfalz, und der Bildhauer Heinz Stegmaier stellt im Raum herausragende Skulpturen aus.

Durch viele Reisen hat Marika Fünffinger eine Fülle an Eindrücken in Erfahrung bringen können. Ihr haben außergewöhnliche Situationen vielfältige Eindrücke erschlossen. Sie vermag sowohl die Spuren einer dynamischen Lebendigkeit, die Freude am menschlichen Dasein nachzuvollziehen, aber auch naturhafte Abgeschiedenheit zu erspüren. Alles ist in Bewegung, manchmal fast tänzerisch, spielerisch, zuweilen nahezu surreal, manchmal sogar bedrohlich, aber immer hoch dynamisch. Eine geradezu unglaubliche, verschwenderisch reiche Farbpalette belebt die Aquarelle von Marika Fünffinger. Hell und Dunkel, Leuchtend und Trüb, Klar und Diffus, Scharf und Verschwommen sind in sicheren Gegensätzen gesetzt. Durch Ihre Farbsicherheit und Dynamik gelingen ihr Bilder mit außergwöhnlichem Reiz, dem Reiz des Ungesehenen, Neuen. In dieser Ausstellung sind neben vielen Pfälzer Motiven auch Tierdarstellungen zu sehen.

Es ist für Erich Hepp großartig, in der „weiten Welt“ unterwegs zu sein. Es ist ein Fernweh in ihm, das ihn immer wieder veranlasst, fremde Länder, Menschen und Kulturen zu besuchen und diese intensiv zu erleben und natürlich auch viele Erinnerungen als fotografische Highlights mit nach Hause zu bringen. Aber er weiß: In dieser fremden Welt bin ich nur Gast für ein paar Tage oder Wochen. Zu Hause in der Südpfalz verbringt er den weitaus größten Teil seines Lebens. Und hier erlebt er jedes Jahr neu den Kreislauf des Lebens mit seinen vier Lieblingsjahreszeiten: dem Frühling, dem Sommer, dem Herbst und dem Winter, die allesamt für ihn Naturfotografie zum täglich neuen Erlebnis werden lassen. Die kleinen zauberhaften Objekte, seien es Blüten, Tautropfen, Schmetterlinge u.a.m. fotografisch abzubilden, das ist für ihn niemals Fotografieren „von oben“, sondern er beugt sich herunter oder legt sich mit der Kamera auf die Erde, um den kleinen Lebewesen „auf Augenhöhe“ zu begegnen und sie so zu fotografieren.

Heinz Stegmaier ermöglicht uns in 
seinen Skulpturen die Erfahrung des Schönen in dem Bewusstsein unserer 
Endlichkeit gegenüber der Transzendenz. Am deutlichsten wird dies in 
den Arbeiten, in denen aus dem gebrochenen Stein die Handschrift des
Künstlers erwächst. Dabei zwingt er dem Stein nichts auf, sondern lässt
dem Stein was des Steines ist. Es fasziniert, wenn es Heinz Stegmaier
immer wieder gelingt, die Ausdrucksformen des Steines in sein
künstlerisches Projekt mit einzubeziehen und ihnen ihre eigene naturnahe 
Sprache zu belassen und gleichzeitig die Illusion von Wärme und 
Weichheit zu erzeugen. Heinz Stegmaier will keine Distanz zu seinen 
Arbeiten schaffen. Er möchte vielmehr, dass man sie begreift in des 
Wortes doppelter Bedeutung, Kunst als Teil unseres Lebens.

Öffnungszeiten der Ausstellung: während des Hainfelder Weinfestes

  • am Samstag, 20.08.22 15–20 Uhr,
  • am Sonntag, 21.08.22 11–20 Uhr und
  • danach immer samstags + sonntags von 15–18 Uhr

bis zum 11.09.22

Diese Veranstaltung teilen:

Über diese Veranstaltung

Alle Infos auf einen Blick.

Datum
19. August 2022 19:30 Uhr
Zum Kalender hinzufügen
Veranstaltungsort
Altes Kelterhaus Hainfeld
Schmiedegasse 2, 76835 Hainfeld
Karte anzeigen oder VRN-Fahrplanauskunft
Eintritt
Eintritt frei!
Weitere Informationen
https://atelier-fuenffinger.de
Hinweise

Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Veranstalter

Marika Fünffinger

Marika Fünffinger ist Aquarellmalerin und betreibt seit 2011 ihr Atelier im Alten Kelterhaus in Hainfeld an der Weinstraße.