7. Mai 2023 11:00 Uhr • Konzert

Landauer Meisterkonzerte 2023 IV

Boris Garlitsky interpretiert mit Stipendiat*innen der Villa Musica Rheinland-Pfalz Werke aus Antonin Dvoráks »Zeit in der neuen Welt«

Landauer Meisterkonzerte 2023 IV

  • Quintett Es-Dur für zwei Violinen, zwei Violen und Violoncello, op. 97,
  • Sextett A-Dur für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli, op. 48

Boris Garlitsky (Violine) | Stipendiat*innen der Villa Musica Rheinland-Pfalz

2023 steht Antonín Dvořák im Mittelpunkt der Landauer Meisterkonzerte. Schon die Titel seiner berühmtesten Werke verheißen pures Klassikglück: Keinem anderen Romantiker ist es gelungen, die Volksmusik seiner Heimat Böhmen so vollendet in die hohe Kunst der Kammermusik umzuschmelzen und dabei immer das hohe Lied der Natur zu singen. Dabei entwickelte sich Dvořák lebenslang weiter, musikalisch wie menschlich erkundete er neue Regionen – er reiste über Prag und London in die Neue Welt. Die vierte und letzte Station führt uns nach New York. In einem denkwürdigen Konzert wurde 1894 Dvořáks Es-Dur-Quintett in der Carnegie Hall aus der Taufe gehoben, gepaart mit dem A-Dur-Sextett.

Boris Garlitsky, Geigenprofessor aus Paris, spielt beide Werke mit jungen Streicher*innen der Villa Musica, beseelt vom schönsten Streicherklang, der jemals erfunden wurde.

Künstlerische Leitung: Alexander Hülshoff

Diese Veranstaltung teilen:

Über diese Veranstaltung

Alle Infos auf einen Blick.

Datum
7. Mai 2023 11:00 Uhr
Zum Kalender hinzufügen
Veranstaltungsort
Kulturzentrum Altes Kaufhaus
Rathausplatz 9, 76829 Landau in der Pfalz
Karte anzeigen oder VRN-Fahrplanauskunft
Weitere Informationen
https://boris-garlitsky.com/
Hinweise

Tickets erhalten Sie ab dem 19.07.2022 im Büro für Tourismus Landau, online unter www.ticket-regional.de und an allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Veranstalter

Kulturabteilung der Stadt Landau

Aufgabe der Kulturabteilung ist die Planung und Organisation eines spartenübergreifenden städtischen Kulturangebots.