17. Mai 2022 10:00 Uhr • Für Kinder

Wie das Gold in den Rhein kam – Eine Nibelungengeschichte für Kinder

Lesung mit der Autorin und Illustratorin Petra Henke

Eintritt frei!

Wie das Gold in den Rhein kam – Eine Nibelungengeschichte für Kinder

Foto: Stadtbibliothek Landau

Alberinchen ist neugierig! Sie möchte als Verwandte des Zwergenkönigs Alberich wissen, ob die Geschichte, die sie gehört hat, wahr ist. Lebte wirklich einst Siegfried, der Drachentöter, der die schöne Kriemhild heiratete? Was hat es mit König Gunther und der nordischen Königin Brünhild auf sich? Existierte ein Schatz von unermesslicher Größe, der vom finsteren Hagen von Tronje in den Fluten des Rheins versenkt wurde? Und ist das Volk der Burgunder tatsächlich in Etzels Königreich untergegangen?

In dieser kindgerecht zusammengefassten und liebevoll illustrierten Neuversion des Nibelungenlieds werden viele Fragen beantwortet und historische Fakten erklärt. Ein Buch nicht nur für Kinder.

Diese Veranstaltung teilen:

Über diese Veranstaltung

Alle Infos auf einen Blick.

Datum
17. Mai 2022 10:00 Uhr
Zum Kalender hinzufügen
Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Landau in der Pfalz
Heinrich-Heine-Platz 10, 76829 Landau in der Pfalz
Karte anzeigen
Eintritt
Eintritt frei!
Hinweise

Bitte beachten Sie, dass eine Voranmeldung in der Stadtbibliothek erforderlich ist. Interessierte melden sich bitte mit Angabe der Schülerzahl per E-Mail an stadtbibliothek@landau.de.

Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Veranstalter

Stadtbibliothek Landau in der Pfalz

Die Stadtbibliothek Landau versteht sich als Ort der Toleranz und Offenheit, der Begegnung, Beratung und Kommunikation für Menschen aus allen Teilen der Bevölkerung.